Die Geburt von Batman

Batman ist nicht der klassische Superheld, wie man ihn in manch anderen Comics wiederfindet. Er bekommt nicht durch einen Zufall Superkräfte, die er sich im Kampf gegen das Verbrechen zunutze machen kann. Er erarbeitete sich diese Figur nach und nach.

Als Bruce Wayne kam er auf die Welt, doch schon in jungen Jahren musste er einiges durchmachen. Er sah mit an, wie seine Eltern von einem Straßenräuber erschossen wurden, und wurde von nun an von deren Butler Alfred Pennyworth aufgezogen. Dieses Erlebnis prägte Bruce so stark, dass er seinen Eltern versprach, sie zu rächen und Gotham City, seine Heimat- und Geburtsstadt, von allen Verbrechern zu befreien. Seit diesem Zeitpunkt ist es zu seinem Lebensziel geworden und er arbeitete mit allen Mitteln auf die Vollziehung dieses Planes hin. Um sich darauf ideal vorzubereiten, stehen neben hartem körperlichem Training auch Studien in Bereichen wie vielen Selbstverteidigungsarten, Technik, Kriminologie, Chemie und Physik an.

Als er sich schließlich bereit für seine Mission fühlt, sucht er nach einem passenden Symbol, das die Verbrecher einschüchtert und später zu seinem Markenzeichen wird. Er entscheidet sich, bekanntermaßen, für eine Fledermaus und gibt sich den Namen Batman. Um sein Erscheinungsbild zu komplettieren, entwirft er sein charakteristisches Kostüm. Seine doppelte Identität wahrt er, indem er sich im „normalen“ Leben so verhält, wie es reiche, erfolgreiche, junge Männer eben tun, und zeigt sich besonders der Damenwelt gegenüber sehr offen. Obwohl Batman, auch gerade durch seine finanzielle Situation, was Waffen und andere Hilfsmittel angeht, eigentlich keine Grenzen gesetzt sind und er auch fast ohne Kompromisse gegen das Verbrechen vorgeht, gelten für ihn zwei Regeln. Erstens: Soweit es sich vermeiden lässt, werden keine Menschen getötet. Zweitens: Es werden keine Schusswaffen benutzt, was von der für ihn traumatischen Erschießung seiner Eltern herrührt. Bei diesen Grundsätzen gibt es für ihn keine Ausnahmen.

Bildquelle: Gotham City SaviourCC

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>