Batman: Zeichentrickfilme

Batman gehört zu den bekanntesten Comic-Helden und gewann durch zahlreiche Real- und Zeichentrick-Verfilmungen zusätzliche Fans. Nach einer Fernsehserie aus den sechziger Jahren, in der die Geschichte von Batman und Robin, mit richtigen Schauspielern erzählt wurde, führte man sie Ende des Jahrzehnts in einer Zeichentrickadaption fort. Nach dieser folgten weitere Sendungen und diverse Fortsetzungen, die nur noch wenig mit dem originalen Batman zu tun hatten.

In den neunziger Jahren begannen die Filmstudios und -Produzenten den Helden in externen Filmen, welche aus den Zeichentrickserien ausgekoppelt wurden, zu präsentieren. 1993 erschien mit „Batman und das Phantom“ der erste Zeichentrickfilm, unter der Regie von Eric Radomski und Bruce W. Timm. Erst fünf Jahre später erschien der unter Boyd Kirkland gedrehte zweite Zeichentrickfilm: „Batman & Mr. Freeze: Eiszeit“, in dem einer der bekanntesten Feinde der Fledermaus präsentiert wird. Noch im selben Jahr wird auch der Film „The Batman/Superman Movie“ präsentiert, der eine Verknüpfung der damals aktuellen Superman- und Batman-Zeichentrickserie darstellte. Ursprünglich war der Film eine dreiteilige Episode der Superman-Serie, die 1996 ausgestrahlt wurde und erst später verknüpfte man sie zu einem Film.

Im Jahr 1999 erschien „Batman of the Future“, der Pilotfilm der gleichnamigen Serie. In ihr wird der ursprüngliche Held durch einen jüngeren ersetzt, der unter der Anleitung des inzwischen stark gealterten Bruce Waynes die Bösewichte Gothams bekämpft. Mit „Batman of the Future: Der Joker kommt zurück“ folgt 2000 ein weiterer Film dieser Nachfolgeserie. 2003 wird der unter Curt Geda gedrehte „Batman – Rätsel um Batwoman“ ausgestrahlt. Drei Jahre später wird der Zeichentrickfilm „The Batman vs Dracula“ präsentiert. „Batman: Gotham Knight“ erscheint 2008, ein Jahr bevor eine weitere Superman-Batman-Kombination, mit dem Titel „Superman/Batman Public Enemies“ ausgestrahlt wird. Auch in „Justice League“ Crisis on Two Earths“ (2010) spielt die Fledermaus eine Hauptrolle. Im selben Jahr erschienen außerdem die Filme „Batman: Under the Red Hood“ und „Superman/Batman: Apocalypse“. Auch der im Jahr 2011 erschiene „Batman: Year One“ zeigt, dass die Begeisterung um den düsteren Helden noch immer nicht abgeklungen ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>